Jahreswechsel und Kater? Nöö, lieber skaten!

MAT Skate Demo

Am 1. Januar ging es für ein paar von uns Skaterinnen nach Santa Cruz. Das Museum of Art & History zeigt nämlich grade Derby Girls, Boxer, Transgender und Skateboarderinnen in der Ausstellung „Strength and Struggle“, die für ihren Platz in der Gesellschaft kämpfen. Außerdem wurde exklusiv der Trailer von „Quit your day Job“ gezeigt, ein Film von und über Skaterinnen.

Skaten vor Publikum

Mehr Bildung zu genießen, war aber nicht unser besonders motivierter Neujahrsvorsatz. Grund war, dass wir an einer „Skate-Demonstration“ teilnehmen wollten. Quasi eine Show für die breite Bevölkerung, die zeigen sollte, das wir skaten können und Spaß haben. Und ja – den hatten wir!

In einem abgezäunten Bereich standen ein paar Rampen, auf denen die ersten Tricks gemacht wurden. Drumherum quetschten sich die neugierigen Museumsbesucher. Ich war zuerst unsicher, ob ich überhaupt gut genug war. Aber darum ging’s überhaupt nicht. Die Mädels waren super supportive und haben jeden Trick gefeiert. Die Zuschauer wussten sowieso nicht, was schwer und was leicht ist. Also hab ich einen Back- und Frontsideslide in der Rampe gemacht. Und dafür durch Jubel anerkannt zu werden, war einfach das Beste!

 

GlückskeksHier findet ihr Fotos von Mahfia, Mediaproduktion von und für Frauen in Actionsportarten

Nach der Session sind wir noch was essen gegangen und in meinem Glückkeks hätte keine bessere Botschaft für 2016 stecken können…Happy New Year, keep on Rolling!

 


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.