Xem Skaters – Genderqueer Skate Zine aus Malmö

Skatezine Xem-Skaters

Post aus Schweden! Im Umschlag war ein frisch gedrucktes Exemplar von Xem Skaters – ein genderqueeres Skate Zine.

Da mich die Skateboardmagazine, die noch gedruckt erscheinen, kaum ansprechen, ist es umso erfreulicher, individuelle Skatezines zu entdecken, die nicht nur den typischen Profi-Skater zum Thema machen. Als ich auf Instagram von Xem Skaters erfahren habe, wollte ich unbedingt ein Exemplar. Und zack, drei Tage später lag es in meinem Postfach. Das Zine richtet sich an alle Gender der Skateboard-Community und gibt ihnen mit Interviews, Fotoserien und Illustrationen mehr Raum und Sichtbarkeit.

Gender-was?

Wir leben in einer Gesellschaft, in der alles von zwei Geschlechtern bestimmt ist, männlich und weiblich. So machen wir Kreuzchen, wenn wir uns irgendwo registrieren, so gehen wir auf’s Klo. Doch es gibt (skatende) Menschen, die sich diesen binären Kategorien nicht zugehörig fühlen. Welche Identitäten es zum Beispiel gibt, erfahrt ihr hier.

Was steht im Zine?

Gefeatured werden Gender Queere Skater, ihre Ansichten, Skatetricks und ihre Kunst. Am besten lest ihr es selbst, denn ihr könnt euer eigenes Exemplar for free anfordern! Einfach eine Mail an die xemskaters:

Kontakt Xem Skaters

Kann ich mitmachen?

Ihr habt selbst was zu sagen oder zu zeigen und wollt, dass es im Zine erscheint? Dann reicht bis zum 1. November etwas ein! Die nächste Ausgabe lebt von euren Beiträgen! Call for submissions Xem Skaters

Infos und Kontaktdaten findet ihr auch auf dem Tumblr von Xem Skaters. Viel Spaß!


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.